Frankfurt (Oder): Feuer ausgebrochen +++ Richtigen Blick bewiesen +++ Zusammenstoß

Richtigen Blick bewiesen – 

Polizeibeamte der Fahndungsgruppe Frankfurt (Oder) (Beamte der Landes- und der Bundespolizei) stoppten am 22.05.2018, gegen 12:15 Uhr einen PKW Mazda in der Fürstenwalder Poststraße. Die Überprüfung ergab, dass dieses Fahrzeug in Holland als gestohlen gemeldet war. Der 23-jährige Fahrer konnte den Polizisten keinen gültigen Führerschein vorlegen. Sie nahmen ihn vorläufig fest. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Feuer ausgebrochen – 

Die Polizei erhielt am 22.05.2018, gegen 21  Uhr, Kenntnis von einem Brand in einem ehemaligen Bürohaus im Mühlenweg. Dort löschten Kameraden der Feuerwehr ein Feuer, das aus bisher ungeklärter Ursache in der unteren Etage ausbrach. Der Schaden konnte noch nicht beziffert werden.

Zusammenstoß –

In den Mittagsstunden des 22.05.2018 befuhren ein PKW VW, ein PKW Opel und ein PKW BMW die Kieler Straße in Fahrtrichtung Spitzkrug-Multi-Center. Nach ersten Erkenntnissen musste der 66-jährige Fahrer des PKW VW verkehrsbedingt halten. Hinter ihm hielt der PKW Opel. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr der PKW BMW auf dem vor ihm haltenden PKW Opel auf. Dieser wurde dadurch nach vorn, auf den PKW VW geschoben. Der 36-jährige Fahrer des PKW Opel sowie die die 29-jährige Fahrerin des PKW BMW erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird mit ungefähr 10.000 Euro angegeben. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.