#Forst: Auffahrunfall – Einbruch in Lagerhalle – Einbrecher ohne Diebesgut

Einbruch in Lagerhalle – Am Dienstagnachmittag wurde die Polizei über einen Einbruch in eine Lagerhalle in der Richard-Wagner-Straße informiert. Unbekannte waren gewaltsam eingedrungen und hatten so einen Sachschaden von mindestens 1.000 Euro verursacht. Vor Ort konnte noch das vermutlich genutzte Tatwerkzeug sichergestellt werden.

 

Auffahrunfall – In einen Auffahrunfall waren am Dienstagnachmittag in der Spremberger Straße ein PKW FORD und ein MAZDA verwickelt. Mit einem Schaden von rund 3.000 Euro setzten die Autos ihre Fahrt nach der Verkehrsunfallaufnahme fort.

 

Einbrecher ohne Diebesgut – Eine aufmerksame Bürgerin informierte am Dienstagabend die Polizei. Sie hatte einen Mann entdeckt, der sich auffällig in den Kellergängen von Mehrfamilienhäusern in der Rüdigerstraße aufhielt. Die alarmierten Polizeibeamten stellten daraufhin einen 46 Jahre alten Polen. Der bereits bekannte Mann hatte diverse einschlägige Einbruchswerkzeuge bei sich, aus Einbrüchen stammendes Diebesgut hatte er allerdings an diesem Abend nicht dabei. Die Kriminalpolizei führt weitere Ermittlungen.

Kommentar verfassen