Figurentheater “Frau Holle” des Dorftheaters Siemitz ab 21. Januar 2018

Figurentheater

Frau Holle – Ausverkauft

Ein klangvolles Puppenspielnach dem Märchen der Brüder Grimm

Für Zuschauer ab 4 Jahren

Spieldauer: 45 Minuten

Eine Witwe mag ihre hässliche, faule Tochter und nicht die schöne, fleißige Stieftochter. Diese muss am Brunnen sitzen und spinnen, da fällt ihr die blutige Spule beim Säubern hinein. Die Stiefmutter möchte, dass sie sie wiederholt, sie springt in den Brunnen und erwacht auf einer Wiese. Dort kommt sie der Bitte gebackenen Brotes nach, es aus dem Ofen zu holen, und der von Äpfeln, sie vom Baum zu schütteln. Sie dient der alten Frau Holle mit den großen Zähnen, schüttelt ihr fleißig das Bett, dann schneit es in der Welt….Wer kennt sie nicht die Grimmsche Fassung des Märchens „Frau Holle“.

 

In der Inszenierung des Dorftheaters Siemitz heißt es dazu:

„Die Welt ist rund und voller Klang. Ein Clown erzählt die altbekannte Geschichte vom Glück- und Pechhaben, vom Sprung in den Brunnen und der wunderbaren Reise ins Reich der Frau Holle.Nur Mut, kommt und staunt….Denn nur wer spinnt und in den tiefen Brunnen springt, kann die Wunder der Frau Holle erleben.“

Alle Vorstellungen sind ausverkauft.

 

Spiel: Sabine Zinnecker

Regie: Dietmar Staskowiak

Ausstattung: Sabine Zinnecker

 

Eine Aufführung des DorftheatersSiemitz

 

Sonntag, 21. Januar 2018 um 14.30 Uhr und 16.00 Uhr

Montag,   22. Januar 2018 um 09.00 Uhr und 10.30 Uhr

Dienstag, 23. Januar 2018 um 09.00 Uhr und 10.30 Uhr

Puppenbühne

 

Eintritt: Kinder: 4,- € / Erwachsene: 6,- €

 

Kartentelefon 03381 – 511 111

www.brandenburgertheater.de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.