Werbeanzeigen

#Fehrbellin – Zusammengestoßen

Ein Audi-Fahrer (56 Jahre alt) befuhr gestern um 11.10 Uhr die Bundesautobahn 24 zwischen den Anschlussstellen Neuruppin-Süd und Fehrbellin in Richtung Autobahndreieck Havelland. Beim Wechsel des Fahrstreifens kollidierte der Audi mit einem in Polen zugelassenen Sattelfahrzeug vom Hersteller MAN. Der Lkw setzte seine Fahrt anschließend ungehindert fort. Am Audi entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. Nun ermittelt die Kripo wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: