Werbeanzeigen

#Fehrbellin: Beim Einbruch gestört

#Fehrbellin:

Ein 35-Jähriger ging Samstagnacht gegen 23.50 Uhr in der Johann-Sebastian-Bach-Straße spazieren, als er ein lautes Pfeifen hörte. Anschließend sah er einen unbekannten Mann flüchten. Danach stellte der 35-Jährige an der Eingangstür sowie an Rolläden eines gemeinnützigen Gebäudes Hebelspuren fest; Schaden ca. 3.000 Euro. Nach der Anzeigenaufnahme wurde das Objekt an einen Amtsmitarbeiter übergeben. Die Kripo ermittelt.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: