Werbeanzeigen

#Falkensee: Küchenbrand

#Falkensee, Berliner Straße – Montag, 12. März 2018, 21:35 Uhr –

Feuerwehr und Polizei wurden am gestrigen Montagabend zu einem Brand nach Falkensee gerufen. Der 18-Jährige Bewohner einer Einliegerwohnung im Obergeschoss eines Einfamilienhauses hatte einen Topf auf dem Herd vergessen. Nach einiger Zeit begann der Topf zu überhitzen und der Inhalt entzündete sich. Im Anschluss breitete sich das Feuer auch auf die über dem Herd befindlichen Dunstabzugshaube und einen Hängeschrank aus. Als er das Feuer bemerkte alarmierte der Mieter der Wohnung einen Nachbarn, der den Brand mit einem Feuerlöscher bekämpfen konnte. Die alarmierte Feuerwehr demontierte die Dunstabzugshaube, um einen weitere Rauchentwicklung zu verhindern. In Folge der Rauchentwicklung musste der 18-Jährige Mieter der Wohnung zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Kriminaltechnik haben die weitere Bearbeitung des Falles übernommen und dazu am heutigen Tag Spuren gesichert. Eine Angabe zum entstandenen Sachschaden ist derzeit noch nicht möglich.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: