Werbeanzeigen

#Falkensee: Fahrlässige Brandstiftung

#Falkensee, Nauener Straße – Donnerstag, 05. April 2018, 17:00 Uhr – 

Die Polizei wurde am Donnerstagnachmittag in die Nauener Straße gerufen. Dort soll es zu einem Bungalowbrand gekommen sein. Während die Feuerwehr das Feuer löschte, konnte die Beamten ermitteln, dass der Eigentümer wohl noch nicht richtig abgekühlte Asche in einem Kunststoffsack füllte. Um diesen dann später zu entsorgen stellte er den Sack an die Fassade, eines auf seinem Grundstück befindlichen Holzbungalows. Offenbar entzündeten sich noch vorhandene Glutnester der Asche und entfachten wohl das Feuer, das anschließend auf die Holzwandfassade des Bungalows übergriff und diesen dadurch stark beschädigte. Auch im Inneren des Bungalows kam es wegen starker Verrußung zu Schäden, die auf über 20.000 Euro geschätzt wurden. Personen, oder das abgelegene Wohnhaus waren zu keiner Zeit gefährdet.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: