Fahren unter Betäubungsmitteln in Bernau

Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit kontrollierten Polizeibeamte am 23.09.2018 gegen 01.30 Uhr einen Pkw Renault und dessen 36-jährigen Fahrzeugführer. Kontrollort war Am Pankeborn in Bernau.

Bei der Kontrolle wurde bei dem 36-Jährigen unter anderem ein Vortest auf Betäubungsmittel durchgeführt. Dieser reagierte positiv auf Amphetamine. Die Weiterfahrt wurde daraufhin untersagt und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass der 36-Jährige auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.