#Erkner – Polizei bittet um Mithilfe!

Am 06.12.2017, gegen 20 Uhr, betrat ein maskierter Unbekannter einen Discounter in der Bahnhofstraße. Unter Vorhalten eines pistolenähnlichen Gegenstandes forderte er von den Angestellten in gebrochenem Deutsch und mit kurzen Sätzen die Herausgabe von Bargeld. Er erhielt mehrere Tausend Euro und verließ den Markt in unbekannte Richtung. Der Einsatz eines Fährtenhundes der Polizei führte nicht zum Auffinden des Mannes. Die Mitarbeiter beschrieben den Mann als ca. 185 Zentimeter groß. Er trug eine schwarze Jacke, eine schwarze Hose, Handschuhe und schwarze Schuhe. Er führte einen Baumwollbeutel mit sich. Über den Kopf hatte er eine Latexmaske (Samurai mit Zopf) gezogen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Mithilfe. Wer hat diesen Mann beim Betreten oder Verlassen des Discounters beobachtet? Möglicherweise war er kurz vor der Tat oder danach unmaskiert? Wer kann Hinweise zur Fluchtrichtung geben oder vieleicht hat er ein Fahrzeug bestiegen? Ihre Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03361-568 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Kommentar verfassen