Ein Wochenende mit Künstlern aus der Region in der Volksbühne

Wege übers Land und durch die Zeiten

Unter dem Titel ihres gleichnamigen Buches liest URSULA KARUSSEIT, eine der bekanntesten ostdeutschen Schauspielerinnen, am Freitag, den 2, März 2018, 19.30 Uhr in der Volksbühne aus ihren Erinnerungen.

Sie erzählt von ihrer Kindheit und Jugend und von den wechselhaften Zeiten, die sie als Theaterstar, Fernsehliebling und Mensch erlebte.

Mit ihrer Rolle als bodenständige Magd Gertrud erlangte Ursula Karusseit in Helmut Sakowskis Fernsehklassiker »Wege übers Land« große Berühmtheit. Ihre Authentizität und ihr herzhafter, robuster Charme machen sie zu einer außergewöhnlichen Schauspielerin.

 

Jazz in der Volksbühne

Nun bereits schon zum vierten Mal sorgt am Sonntag, den 4. März 2018, 17.00 Uhr das LUNA JAZZ QUARTETT aus Kleinmachnow für einen unterhaltsamen Abend in der Volksbühne.

Die vier Musiker schöpfen aus einem reichhaltigen Repertoire von Swing und Bossa bis hin zu Blues und Pop. LUNA JAZZ schafft eine Musik zum entspannten Mitswingen. Sie experimentieren mit dem zeitlosen Sound eines Miles Davis oder Chet Baker.

Zwei hochkarätige Gäste werden den Abend abrunden, die Sängerin Fama M`Boup und der Jazzmusiker Ralf Rothkegel am Saxophon.

 

Karten direkt bei der Volksbühne unter Tel.: 033205 – 26 81 88, im Internet unter www.volksbühnemichendorf.de, bei der Poststelle in Michendorf, Potsdamer Straße 37 sowie bei allen Vorverkaufsstellen mit Reservix (Reisebüro Reiselust in Michendorf, Potsdamer Str. 63).

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.