Ehrenamt? Is’ nicht egal!

Mit ihrem unermüdlichen Einsatz sorgen die 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BVG dafür, dass Berlin rund um die Uhr mobil bleibt. Und viele von ihnen sind auch nach Feierabend für andere aktiv. Sie trainieren zum Beispiel Sportmannschaften, organisieren Ausflüge für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen oder engagieren sich gegen Homophobie. Zur Unterstützung hat die BVG nun einen Ehrenamtsfonds aufgelegt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können daraus bis zu 500 Euro Fördergeld pro Jahr für die von ihnen unterstützten sozialen Projekte erhalten.

Kommentar verfassen