#Eberswalde – Sachbeschädigungen durch Graffiti

Wie der Polizei am 09.10.2018 angezeigt wurde, haben bislang unbekannte Täter ein etwa zwei x zwei Meter großes Graffiti auf die Wand einer in der Zimmerstraße gelegenen Werkstatt geschmiert. Es entstand eine Schaden von ca. 400 Euro.

 

Eine weitere Sachbeschädigung wurde am Morgen des 09.10.2018 durch Angestellte einer Schule in der Rheinsberger Straße festgestellt. Die noch unbekannten Täter hatten mit blauer Farbe an einem Nebengebäude zwei Schriftzüge aufgetragen. Der so entstandene Sachschaden beträgt in diesem Fall etwa 2.000 Euro. 

 

Die Ermittlungen zu den Verursachern der Schmierereien werden durch die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Barnim geführt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.