#Eberswalde – Mit Betäubungsmitteln ertappt

Aufmerksame Zeugen bemerkten am Nachmittag des 08.11.2018, dass aus dem Flurbereich eines Mehrfamilienhauses in der Breiten Straße ein doch recht typischer Geruch von Betäubungsmitteln drang. Hinzugezogene Polizisten trafen dann auch im Eingangsbereich auf einen jungen Mann, welcher zugeben musste, Drogen mit sich zu führen. In einer Wohnung des Hauses entdeckten die Beamten außerdem szenetypische Utensilien und einen 22-Jährigen, für den sich die Staatsanwaltschaft von Eberswalde interessierte. Gegen ihn lagen nämlich zwei Haftbefehle vor. Da er den alternativ ausgeschriebenen Geldbetrag zahlen konnte, blieb ihm der Weg in die Justizvollzugsanstalt aber erspart.

Kriminalisten der Inspektion Barnim werden sich die Szenerie noch einmal genauer betrachten.  

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.