#Eberswalde – Graffiti geschmiert

Am Nebengelass einer Schule in der Rheinsberger Straße wurden am Morgen des 07.11.2018 mehrere Schriftzüge entdeckt. Noch Unbekannte hatten Graffito in den Ausmaßen von vier x zwei Metern hinterlassen und der Schule so einen Schaden von rund 500 Euro beschert. Schon am Vorabend waren gleichlautende Schriftzüge an der Fassade eines Mehrfamilienhauses in der Straße Zum Schwärzesee aufgetaucht. Zu den Schmierfinken ermitteln nun Kriminalisten der Inspektion Barnim.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.