Werbeanzeigen

Drei Verletzte durch Verkehrsunfall

BAB 10 bei Königs Wusterhausen: Zwischen den Anschlussstellen Königs Wusterhausen und Niederlehme ereignete sich am Dienstag ein Verkehrsunfall, zu dem Rettungskräfte und Polizei kurz nach 08:00 Uhr gerufen wurden. Aus bislang noch nicht geklärter Ursache war ein OPEL-Kleinbus mit Anhänger in die Schutzplanke geprallt. Durch die Wucht des Einschlages hatte sich der Anhänger quer gestellt und die rechte Fahrspur in Richtung Dreieck Spreeau blockiert. Die Fahrzeuginsassinnen im Alter zwischen 21 und 43 Jahren hatten dabei Verletzungen erlitten, die eine medizinische Versorgung im Krankenhaus erforderten. Bei einem geschätzten Sachschaden von rund 10.000 Euro wurde ein Abschleppdienst gerufen. Zur Absicherung der Rettungsmaßnahmen und der Fahrzeugbergung wurde in den Vormittagsstunden eine Sperrung der A 10 durch die Autobahnmeisterei bis 10:00 Uhr realisiert.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: