Werbeanzeigen

Doberlug-Kirchhain: Körperverletzung im Asylbewerberheim

Die Polizei wurde am Mittwochabend zu einem Einsatz in die Asylbewerberunterkunft in die Torgauer Straße gerufen. Drei sudanesische Asylbewerber waren zu einer Feier bei drei Asylbewerberinnen. Als die Frauen das Treffen gegen 22:30 Uhr beenden wollten, gefiel das den Männern nicht. Sie wurden aggressiv und randalierten. Nach lautstarken Auseinandersetzungen verließen sie später doch den Raum. Auf dem Flur trafen die Männer auf Mitarbeiter des Wachschutzes. Ein 21- und ein 25-jähriger Asylbewerber griffen diese unvermittelt an. Der 21 Jahre alte Sudanese biss einen 28-jährigen Mitarbeiter in den Oberschenkel, so dass eine tiefe Fleischwunde entstand. Der Mann wurde im Krankenhaus behandelt. Beide Asylbewerber wurden fixiert und in Gewahrsam genommen. Bereits am Montag waren beide Männer in eine körperliche Auseinandersetzung mit Wachschutzmitarbeitern involviert.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: