Doberlug-Kirchhain: Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahrzeug sichergestellt

Polizeibeamte stellten Montagmittag eine bereits mehrfach wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis polizeilich bekannte 31-Jährige am Steuer eines MERCEDES-Transporters fest und stoppten sie in der Rückersdorfer Straße. Die Fahrerlaubnis war der Frau bereits unanfechtbar entzogen worden. Das hat sie jedoch wiederholt nicht davon abgehalten, Auto zu fahren. Daher stellten die Polizisten nun das Fahrzeug sicher, um zu verhindern, dass sich die Frau erneut hinters Steuer setzt. Die Kriminalpolizei ermittelt wiederum wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen