Werbeanzeigen

Die Freiwillige Feuerwehr Werne wünscht einen schönen 1. Advent – Sicherheitstips für die Weihnachtszeit

#Werne (ots) – Wir wünschen allen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden sowie allen Besuchern unseres Webauftrittes einen schönen ersten Advent!

Wir wünschen allen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden sowie allen Besuchern unseres Webauftrittes https://www.feuerwehr-werne.de einen schönen ersten Advent!

Da in der Advent- und Weihnachtszeit zuhause erhöhte Brandgefahr herrscht, bitten wir Sie zu ihrer eigenen Sicherheit folgende Hinweise zu beachten:

- Adventskranz auf eine ausreichend große, nichtbrennbare 
Unterlage stellen.
- Weihnachtsbaum erst kurz vor Weihnachten kaufen (trockene Bäume 
sind ein höheres Brandrisiko).
- Weihnachtsbaum in einem Gefäß mit Wasser aufstellen (verhindert 
Austrocknen).
- Wählen Sie einen geeigneten Standort im Raum und achten sie auf 
ausreichend Abstand zu leicht brennbaren 
Einrichtungsgegenständen.
- Sorgen Sie bei der Aufstellung für festen und sicheren Stand.
- Achten Sie darauf, dass der Baum den Fluchtweg nicht versperrt.
- Sofern Sie Wachskerzen bevorzugen, nutzen Sie ausschließlich 
schwer entflammbare Baumdekoration. Verwenden Sie auch 
Kerzenhalter aus feuerfestem, nicht brennbarem Material.
- Halten Sie genügend Abstand zwischen den Kerzen und den 
Tannenzweigen.
- Zünden Sie die Kerzen von oben nach unten an, löschen Sie in 
umgekehrter Reihenfolge.
- Wunderkerzen gehören nicht an den Weihnachtsbaum.
- Lassen sie Wachskerzen an Weihnachtsbäumen nie ohne Aufsicht 
brennen. Kinder und Haustiere, vor allem Katzen nie alleine im 
Zimmer lassen.
- Kerzen am Christbaum nach Neujahr nicht mehr anzünden (der Baum 
ist dann meist zu trocken).
- Abgebrannte Kerzen müssen rechtzeitig ausgewechselt werden.
- Streichhölzer und Feuerzeuge an einem vor Kindern sicheren Ort 
aufbewahren.
- Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir den Kauf elektrischer 
Lichterketten (auch deren Lämpchen sollten genügend Abstand zu 
trockenen Ästen haben).
- Achten Sie dabei unbedingt auf die VDE- und GS-Prüfzeichen.
- Halten Sie ein geeignetes Löschmittel (z.B. Feuerlöscher, Eimer 
mit Wasser) bereit.

Vorgehen im Brandfall Bricht ein Brand aus, sollte man sich unbedingt an die folgenden Regeln halten, um sich und andere nicht unnötig zu gefährden:

- Ruhe bewahren und über die 112 die Feuerwehr alarmieren.
- Andere Bewohner alarmieren, notfalls zu retten versuchen 
(Eigenschutz beachten!)
- Türen und Fenster schließen, um die Sauerstoffzufuhr für das 
Feuer zu verhindern.
- Brand (Entstehungsbrand), wenn möglich mit Feuerlöscher etc. 
bekämpfen (Eigenschutz beachten!)
- Dafür sorgen, dass die Feuerwehr eingewiesen wird (besonders bei
komplizierten Zufahrten)!

Ihre Freiwillige Feuerwehr Werne ist auch dieses Jahr zwischen den Feiertagen rund um die Uhr für Sie da!

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: