“Der Bergdoktor”: Dreharbeiten für sieben neue Folgen

Seit wenigen Tagen laufen die Dreharbeiten für die zwölfte Staffel der ZDF-Serie “Der Bergdoktor”: Neben Hans Sigl in der Titelrolle stehen erneut Heiko Ruprecht, Monika Baumgartner, Ronja Forcher, Natalie O’Hara, Mark Keller, Rebecca Immanuel und Christian Kohlund vor der Kamera. Andrea Gerhardt ist in der wiederkehrenden Rolle als Sprechstundenhilfe ab der zweiten Folge neu dabei. Regie für die sieben 90-Minüter führen Jorgo Papavassiliou, Jan Bauer und Axel Barth.

Hans Sigl (Dr. Martin Gruber), Ronja Forcher (Lilli Gruber), Monika Baumgartner (Lisbeth Gruber), Heiko Ruprecht (Hans Gruber)
Copyright: ZDF/Bernd Schuller

Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) ist froh, dass er Tochter Lilli (Ronja Forcher) an seiner Seite hat, als er nach dem überraschenden Tod von Roman Melchinger erstmals wieder die Praxis betritt. Seine Patienten fordern ihn: Martin kümmert sich um eine 50-jährige verheiratete Frau (Valerie Niehaus), die nach einem Schwächeanfall und anschließenden Untersuchungen erfährt, dass sie schwanger ist. Eine schwierige Situation für alle Beteiligten, da der Vater des Kindes nicht der Ehemann, sondern der Liebhaber ist und der Laborbericht aus der Klinik zudem rätselhafte Werte aufweist. Martins Onkel Ludwig (Christian Kohlund) nimmt an einer Medizinstudie teil und taucht daher immer öfter in der Praxis auf. Der Ärger zwischen Martin und ihm wächst, denn Ludwig fordert seinen Erbteil am Gruberhof ein.

Produziert wird “Der Bergdoktor” von der ndF: neue deutsche Filmgesellschaft mbH, Unterföhring (Produzent: Matthias Walther) im Auftrag von ZDF und ORF. Verantwortlicher Redakteur im ZDF ist Dirk Rademacher. Die Dreharbeiten dauern bis Dezember 2018, die zwölfte Staffel wird voraussichtlich zum Jahresbeginn 2019 ausgestrahlt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.