Dallgow-Döberitz – Drei Autowracks ausgebrannt

Dallgow-Döberitz, Hamburger Chaussee, verwildertes Grundstück – 

Dienstag, 16.10.2018, 16:05 Uhr – 

 Durch einen Zeugen wurde ein Brand auf einem verwilderten nicht bewohnten Grundstück in der Hamburger Chaussee in Dallgow-Döberitz festgestellt und gemeldet. Die Kameraden der Feuerwehr waren bereits mit den Löscharbeiten betraut, als die Kollegen am Brandort eintrafen. Dort brannten insgesamt drei abgestellte offensichtlich nicht mehr genutzte Fahrzeuge (Trabant, Wartburg und ein Bus) komplett aus. Die Kameraden löschten den Brand und den angrenzenden in Brand geratenen Grünstreifen. Die Polizeibeamten vor Ort nahmen eine Strafanzeige wegen des Verdachtes der Brandstiftung auf. Wenig später kamen außerdem Kollegen der Kriminaltechnik zum Einsatz um Spuren zu sichern. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.