#Cottbus: Unfallflucht und Alkohol +++ Verkehrsunfälle +++ Einbruch +++ Diebesgut – Blumenerde

Diebesgut – Blumenerde – Kurz nach Mitternacht kontrollierten Polizeibeamte am Mittwoch im Bereich des Nordrings einen 37 Jahre alten Mann. Er war mit einem Fahrrad unterwegs und im Transportkorb lagen drei Sack Blumenerde und diverse Pflanzen. Schnell war klar, dass er das Diebesgut aus einem Container eines benachbarten Marktes entwendet hatte.

 

Einbruch – In der Nacht zum Mittwoch drangen Einbrecher gewaltsam in eine Praxis am Ostrower Damm ein. Nach ersten Erkenntnissen wurden die Räume durchsucht und aus einer Geldkassette Bargeld in nicht genau bekannter Höhe entwendet. Kriminaltechniker sicherten zahlreiche Spuren am Tatort.

 

Unfallflucht und Alkohol – Am frühen Dienstagnachmittag kollidierten an einer Ampelkreuzung in der Saarbrücker Straße ein PKW und ein Transporter. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort, wurde durch Polizeibeamte aber später angetroffen. Der 64 Jahre alte Mann war mit 2,08 Promille alkoholisiert. Eine beweissichernde Blutprobe wurde umgehend angeordnet.

 

Verkehrsunfälle – Gleich drei PKW waren am Dienstagnachmittag gegen 14:30 Uhr in der Gallinchener Hauptstraße in einen Verkehrsunfall verwickelt. Es mussten Blechschäden in Höhe von rund 3.000 Euro registriert werden. Um 15:20 Uhr kollidierten die nächsten drei Fahrzeuge in der Gallinchener Hauptstraße. Schaden hier – rund 2.500 Euro.       

Auf dem Nordring kam es gegen 10:40 Uhr am Mittwochvormittag zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren. Die Insassen blieben unverletzt, allerdings entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen