Werbeanzeigen

#Cottbus: Einbruch in Kindergarten +++ Tütchen mit betäubungsmittelverdächtiger Substanz sichergestellt +++ Diebstahl in Cottbus-Willmersdorf +++ Touchiert

Tütchen mit betäubungsmittelverdächtiger Substanz sichergestellt – Am Dienstag gegen 18:30 Uhr wurde bei einer Kontrolle einer 18-Jährigen in der Innenstadt von Cottbus ein Tütchen mit einer betäubungsmittelverdächtigen Substanz sichergestellt.

Diebstahl in Cottbus-Willmersdorf – Am Dienstag wurde bei der Polizei der Diebstahl eines E-Bikes der Marke DIAMANT sowie zweier Kettensägen von einem Gartengrundstück in Willmersdorf angezeigt. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen nach dem Fahrrad führten bisher nicht zum Auffinden.

Einbruch in Kindergarten – In der Nacht zum Mittwoch verschafften sich unbekannte Einbrecher gewaltsam Zutritt in einen Kindergarten im Stadtteil Schmellwitz. Nachdem die Unbekannten die Räumlichkeiten nach Wertsachen durchwühlt hatten, stahlen sie Werkzeug sowie ein Laptop. Die Schadenshöhe wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Kriminaltechniker konnten am Tatort erste Spuren sichern. Die Ermittlungen dauern an.

Touchiert – Ein PKW KIA sowie ein Linienbus von Cottbusverkehr touchierten am Mittwochvormittag im Bereich der Vetschauer Straße miteinander. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 3.500 Euro geschätzt.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: