#Cottbus: Einbruch in Feuerwehrgerätehaus – Zwei weitere Enkeltrickbetrüger – Mit Drogen unterwegs

Zwei weitere Enkeltrickbetrüger – „Olaf“ und ein anderer Unbekannter versuchten, am Mittwochnachmittag mit dem Enkeltrickbetrug bei einem 64 und einem 82 Jahre alten Rentner in Cottbus Kasse zu machen. Die Versuche schlugen fehl. Als ein Senior dem Betrüger ankündigte, die Polizei zu informieren, legte dieser sofort auf.

 

Einbruch in Feuerwehrgerätehaus – In der Nacht zum Donnerstag drangen Einbrecher gewaltsam in ein Feuerwehrgerätehaus in Branitz ein. Sie durchsuchten die Räume. Angaben zum Stehlgut und zur Schadenshöhe liegen derzeit nicht vor.

 

Mit Drogen unterwegs – Polizeibeamte kontrollierten am Mittwochnachmittag und
-abend drei 17-jährige Cottbuserinnen und drei 18 und 19 Jahre alten Cottbuser in Schmellwitz und in der Stadtmitte. Bei allen mussten die Beamten betäubungsmittelverdächtige Substanzen und Drogenkonsumutensilien fest- und sicherstellen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen der Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Kommentar verfassen