Chemieprofessoren aus Sioux Falls zu Gast in Potsdam

Andrew Klose, Isabell Sommer, Andrew Strandjord und Ruth Strandjord an der Städtepartnerschafts-Stele. Foto Sigrid Sommer/ Landeshauptstadt Potsdam

Am heutigen Dienstag, den 13. März 2018 empfingen Dr. Sigrid Sommer,
Leiterin des Bereiches Marketing der Landeshauptstadt Potsdam, und
Isabell Sommer, zuständig für das Thema Städtepartnerschaften, die
beiden Chemieprofessoren Andrew Klose und Andrew Strandjord sowie dessen
Frau Ruth aus der amerikanischen Partnerstadt Sioux Falls.

Beide Andrews unterrichten an der Augustana University Sioux Falls
Chemie und sind derzeit in Deutschland unterwegs, um erste
Vorbereitungen für eine Studienreise im Januar 2019 zu treffen, an der
bis zu 26 Studierende teilnehmen werden. Die Potsdamer
Wissenschaftslandschaft eignet sich hervorragend für einen solchen
Besuch. Der Bereich Marketing unterstützt bei der Erstellung und
Organisation eines sowohl wissenschaftlichen, als auch
historisch-kulturellen Programms. Besucht werden sollen neben
verschiedenen wissenschaftlichen Instituten, der Universität und der
Wissenschaftsetage auch die Städte Berlin, Nauen und die Lutherstadt
Wittenberg.

Bis morgen werden die drei noch die brandenburgische Landeshauptstadt
erkunden, bevor sie dann weiter Richtung Frankfurt und am Sonntag
schließlich wieder zurück nach Sioux Falls reisen.

„Der Austausch mit der Augustana University besteht bereits seit vielen
Jahren. Der Besuch der Chemie-Studenten im Januar 2019 ist für uns
besonders wichtig. Er signalisiert Weltoffenheit und die Studierenden
werden dazu animiert, Auslandserfahrungen zu machen. Mit der gut
ausgebauten Potsdamer Wissenschaftslandschaft können wir ein
vielfältiges und interessantes Programm erarbeiten und auch
touristisch für unsere Stadt werben“, so Dr. Sigrid Sommer.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.