Pünktlich zu den Osterferien – Saisonstart der touristischen regiobus-Linien am 24. März 2018

Burgenlinie: Zwischen 24. März und 9. Dezember täglich im zwei-Stunden-Takt
zwischen Burg Eisenhardt, Burg Rabenstein und Schloss Wiesenburg

Bequemer geht es kaum Burg Eisenhardt, Burg Rabenstein und Schloss Wiesenburg
zu erkunden. Vom 24. März 2018 bis 09. Dezember 2018 fährt die Burgenlinie 572 der
regiobus Potsdam Mittelmark GmbH täglich im 2-Stunden-Takt zu diesen schönsten
Schlössern und Burgen des Hohen Fläming. Start der Rundtour ist der Bahnhof Bad
Belzig. Für Besucher aus Richtung Berlin ist der Anschluss mit dem RE7 abgestimmt.
Mit der Tageskarte der Burgenlinie kann man zwischen 8:00 und 18:00 Uhr von einer Burg
zur nächsten fahren. Die Bussen sind bequem ausgestattet und verfügen jeweils über einen
Kupplungsträger für Fahrräder sowie einen Hublift für Rollstuhlfahrer. So ist für ein
angenehmes Reisen aller Ausflügler gesorgt. Für die passgenaue Planung ist eine
Anmeldung des Radtransportes über das regiobus-Servicetelefon unter 0331/ 7491-30
Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 18:00 Uhr empfohlen.
Burg Eisenhardt, Burg Rabenstein und Schloss Wiesenburg liegen sodann auf dem Weg
durch die reizvolle Landschaft des Naturparks Hoher Fläming. Der gut ausgeschilderte
Burgenwanderweg und der Internationale Kunstwanderweg kreuzen mehrfach die
Burgenlinie.
Dieses Angebot ist einfach eine herzliche Einladung die Geschichte und Kultur der Region in
den manifesten Zeugnissen der Vergangenheit zu entdecken und beim Durchstreifen des
Naturparks auf den zahlreichen Wander- und Radwegen die Seele aufleben zu lassen!
Den Fahrplan der Burgenlinie 572 finden Sie ab dem 24. März 2018 auf der Website
www.regiobus-pm.de. Aktuelle Ausflugs- und Veranstaltungstipps für die Region Hoher
Fläming erhalten Sie unter: www.burgenlinie.de sowie www.hoher-flaeming-naturpark.de.
Der Fahrplan steht auf der Website: www.regiobus-pm.de zur Verfügung.

Von Frühling bis Herbst mit der Kulturbus-Linie rund um den Schwielowsee
Per Bus Kultur, Natur und Kulinarik auf ihre angenehmste Weise erfahren
Vom 24. März bis 04. November 2018 garantiert die Kulturbus-Linie 607 wieder an allen
Wochenende und Feiertagen eine angenehme Reise im 2-Stunden Takt von Potsdam über
Caputh, Ferch und Petzow nach Werder (Havel) und zurück.
Zwischen 8:00 und 18:00 Uhr pendeln die als Kultur- und Naturbus gestalteten Fahrzeuge
der regiobus Potsdam Mittelmark GmbH zwischen den schönsten Zielen der Region
Schwielowsee und bringen ihre Gäste bequem und sicher wieder zum Anschluss an die SBahn
und den DB-Regionalverkehr am Potsdamer Hauptbahnhof. Mit dem praktischen
Tagesticket kann man von früh bis spät beliebig oft an den Haltestellen aus- und einsteigen,
von einem Ort zum nächsten fahren und sich frei seine ganz eigene Sightseeingtour
gestalten.
Natürlich lohnt auch der längere Aufenthalt in der Gemeinde Schwielowsee. Neben dem
Schloss und Einsteinhaus Caputh, der Havelländischen Malerkolonie in Ferch oder der
Handweberei in Geltow laden gerade in der Sommerzeit viele kulturelle Veranstaltungen, wie
zum Beispiel Konzerte, „Literatur am See“ und Ausstellungen oder kulinarische Events zum
Besuch ein.
Im Service der Schwielowsee-Gästekarte ist u. a. die kostenfreie Nutzung der KulturbusLinie
607 sowie der Linien 610 Wildpark-West-Potsdam und 631 Werder (Havel) – Geltow –
Potsdam inbegriffen. “Freie Fahrt!” heißt es mit dieser zudem auf der 580er Linie PotsdamWerder-Bad-Belzig
für den Abschnitt Potsdam bis Werder (Havel), Lietzes Weg.
Es bietet sich also an das Auto stehen zu lassen und in einem entspannten Ausflug oder
Urlaub Kultur und Naturschönheit dieser besonderen Havellandregion zu genießen.
Der Fahrplan steht auf der Website: www.regiobus-pm.de zur Verfügung.

Werbeanzeigen
1 2