Halbfinale der Deutschen Meisterschaft der B-Juniorinnen – Potsdam gegen Köln

Unsere B-Juniorinnen des 1.FFC Turbine Potsdam konnte sich erfolgreich für die
Endrunde der Deutschen Meisterschaft qualifizieren und treffen im Halbfinale auf
den Sieger der Staffel West/Südwest, den 1. FC Köln.

Die Mannschaft von Trainer Michael Schubert, der das Traineramt zum Anfang der
Saison von Sven Weigang übernahm, beendete die Saison der B-Juniorinnen
Bundesliga auf dem zweiten Platz, nur einen Punkt hinter dem Staffelsieger VfL
Wolfsburg. “Ich bin total zufrieden, wie wir diese Saison gespielt haben”, sagt
Sophie Weidauer, die diese Saison 30 Tore für die jungen Turbinen schoss, “wir
waren eine ganz neue Mannschaft, inklusive eines neuen Trainers, dafür haben wir
eine gute Saison gespielt und ich hoffe sehr, dass wir uns dafür im Halbfinale gegen
den 1. FC Köln mit dem Einzug ins Finale belohnen können”. Auch Michael Schubert
ist gespannt auf seine erste Teilnahme an der deutschen B-Juniorinnen
Meisterschaft. „Köln hat in der zweiten Halbserie gut zugelegt und alle, bis auf zwei
Spiele, gewonnen. Auf den Kaderlisten des DFB stehen einige Namen Kölner
Spielerinnen. Ich schätze sie daher stark ein, aber in den nächsten zwei Wochen
werden wir uns bestens vorbereiten und in Topform zum Hinspiel nach Köln fahren.“

Halbfinale 1 – Hinspiel
1. FC Köln vs. 1. FFC Turbine Potsdam
Samstag, 26.05.2018
RheinEnergieSportpark, Franz-Kremer-Allee 1-3, 50937 Köln
Anstoß: 11:00 Uhr

Halbfinale 1 – Rückspiel
1. FFC Turbine Potsdam vs. 1. FC Köln
Samstag, 02.06.2018
Sportforum Waldstadt, 14478 Potsdam
Anstoß: 11:00 Uhr

FINALE: Samstag, den 09.06.2018 in Freiburg oder Wolfsburg

Werbeanzeigen
1 19 20 21 22 23 150