Verkehrsprognose für die Woche vom 23. bis 29. Juli

Innenstadtbereiche am 28. Juli gesperrt

Aufgrund der 14. Potsdamer Erlebnisnacht am Samstag, 28. Juli, ist der
gesamte Innenstadtbereich zwischen Luisenplatz und Bassinplatz sowie
Hegelallee und Charlottenstraße für den Autoverkehr gesperrt.

Tschudistraße
Wegen Leitungsarbeiten wird die Tschudistraße / B2 Höhe Neu Fahrland ab
Montag punktuell halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer mobilen
Ampel geregelt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 15. August.

Nuthestraße L40 – Böschung Friedrich-Engels-Straße
Aufgrund der Böschungssanierung der L40 wird der Verkehr in
stadtauswärtiger Fahrtrichtung über ein Provisorium geführt – es
gilt Tempo 30 im Baubereich, es stehen zwei Fahrspuren pro Richtung zur
Verfügung.
Der Neuendorfer Anger ist voll gesperrt, sowie eine Fahrspur der
Auffahrt Friedrich-Engels-Straße.

Humboldtbrücke
Wegen Arbeiten an der Humboldtbrücke ist eine stadtauswärtige Fahrspur
gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag.

Friedrich-List-Straße
Für Baustelleneinrichtungen der Deutsche Bahn für Gleisbau sind zwei
Fahrspuren der Friedrich-List-Straße gesperrt. Es steht eine Fahrspur
pro Richtung zur Verfügung.

Friedrich-Engels-Straße
Aufgrund der Sanierung der Busspur in der Friedrich-Engels-Straße ist
die Busspur sowie eine Fahrspur Richtung Lange Brücke gesperrt.

Horstweg
Wegen einer Kampfmittelsondierung ist der Horstweg Höhe Querung
Schlaatzweg noch bis Ende des Monats halbseitig gesperrt. In Richtung An
der alten Zauche verbleibt nur noch eine Fahrspur.

August-Bebel-Straße
Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird die August-Bebel-Straße zwischen
Merkurstraße und Großbeerenstraße halbseitig gesperrt und als
Einbahnstraße in Richtung Großbeerenstraße ausgewiesen. Die
Fahrtrichtung Griebnitzsee wird weiträumig umgeleitet – die Umleitung
ist ausgeschildert.

Großbeerenstraße
Aufgrund der Herstellung von Hausanschlüssen ist die Großbeerenstraße
zwischen Gagarinstraße und Neuendorfer Straße halbseitig gesperrt und
als Einbahnstraße in Richtung Medienstadt eingerichtet. Die
stadtauswärtige Fahrtrichtung wird über Gagarinstraße und
Lilienthalstraße umgeleitet.

Templiner Straße
Die Templiner Straße ist aufgrund der Sanierung der Fahrbahn zwischen
Potsdam und Caputh für den Kfz-Verkehr gesperrt. Eine Umleitung für Kfz
ist über Caputh, Michendorfer Chaussee ausgewiesen. Fußgänger und
Radfahrer können innerhalb der gesamten Bauzeit weiterhin die Templiner
Straße nutzen – eine gesicherte Führung wird jederzeit gewährleistet.

Karl-Liebknecht-Straße
Wegen Sanierungsarbeiten eines Hauses ist eine Fahrspur der
Karl-Liebknecht-Straße an der Kreuzung Rudolf-Breitscheid-Straße
gesperrt. Es steht in jede Fahrtrichtung nur noch eine Fahrspur zur
Verfügung.

Schlaatzweg
Wegen der grundhaften Sanierung des Schlaatzweges ist dieser zwischen
Friedrich-Engels-Straße und Schlaatzstraße voll gesperrt.

Werbeanzeigen
1 2 3 853