#Beelitz: Betrunkener Fahrzeugführer gestoppt

#Beelitz, Mühlenstraße – Samstag, 13.01.2018, 11:55 Uhr – 

 Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stoppten Polizeibeamte einen PKW Hyundai auf Grund der auffälligen Fahrweise. Der Fahrer (46 Jahre) war alkoholisiert. Er pustete 1,9 Promille. Zudem konnte der Fahrer keinen Führerschein vorweisen. Nach der Feststellung des Atemalkohols folgte die Blutprobenentnahme. Dem 46-Jährigen aus Michendorf erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

#Beelitz: Fahren unter Drogeneinfluss, Verstoß Waffengesetz

#Beelitz, Berliner Straße – Freitag, 05.01.2018, 21:05 Uhr –

 Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde durch Polizeibeamte ein PKW Nissan gestoppt. Der 19jährige Fahrer wies Anzeichen von Betäubungsmittelkonsum auf und ein bei ihm durchgeführter Schnelltest war positiv auf Amphetamine. Zuzüglich stellten die Beamten im Fahrzeug noch einen Schlagring fest. Dementsprechend wurden Anzeigen aufgenommen. Der 19jährige wurde nach Entnahme einer Blutprobe entlassen.  

#Beelitz: Taschendieb durch schnelle Mitteilung gestellt

#Beelitz, Karl-Marx-Straße – Tatzeit: Montag, 04.12.17 um 10:25 Uhr –

Auf Grund eines Hinweises konnte die Polizei am Montag einen Taschendieb stellen. Der 34-jährige Täter war mit einem bisher unbekannten Komplizen in einem Supermarkt unterwegs und hatte die Geldbörse eines 75-jährigen Mannes aus Beelitz entwendet. Durch weitere Hinweise wurde ein Fahrzeug gemeldet, mit dem die Täter den Ort verlassen hatten. Die Kollegen des Revieres Beelitz konnten den PKW einer Kontrolle unterziehen, wobei eine Person flüchtete. Der festgestellte Beschuldigte hatte noch die Geldbörse des Geschädigten bei sich.
Es erfolgte die Festnahme des Diebes, der sich nun einem Verfahren wegen Diebstahls stellen muss.

#Beelitz: Radfahrerin bei Unfall verletzt

#Beelitz, Husarenallee – Mittwoch, 29.11.2017, 07:20 Uhr –

Am gestrigen Morgen befuhr eine Radfahrerin den Radweg parallel zur „Straße nach Fichtenwalde“ in Richtung Beelitz. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem PKW Audi, der von der Husarenalle auf die „Straße nach Fichtenwalde“ abbiegen wollte. Bei dem Unfall wurde die 17-jährige Radlerin verletzt. Sie konnte jedoch nach ambulanter Behandlung in einem Krankenhaus wieder entlassen werden. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 500,-Euro.

#Beelitz: Alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis

#Beelitz, Zeppelinstraße – 24.11.2017, 20:20 Uhr  –

 Als Polizeibeamte am Samstagabend einen VW-Transporter kontrollieren wollten, entzog sich das Fahrzeug einer Kontrolle. Das Fahrzeug konnte kurze Zeit später gestoppt werden und der sichtlich alkoholisierte 28-jährige Fahrzeugführer pustete einen Wert von 2,05 Promille. Des Weiteren ist der Fahrer  nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Es erfolgte eine Blutprobe, die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.

1 2 3 41