#Neuruppin: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am 18.05.2018 ereignete sich gegen 13:45 Uhr in Neuruppin ein Verkehrsunfall, bei dem ein 19-jähriger Radfahrer leicht verletzt wurde.

Der 19-Jährige hatte den Radweg der Valentin-Rose-Straße, welcher parallel zur Nauener Straße verläuft, in Richtung Neuruppin befahren. Ein Mitarbeiter, des in der Valentin-Rose-Straße ansässigen Autohauses beabsichtigte ein Kundenfahrzeug vom Parkplatz des Autohauses zum Werkstattgelände – ehemaliges Autohaus Peugeot – zu fahren. Hierbei querte er den besagten Radweg und übersah den von rechts kommenden Radfahrer. Dier versuchte noch durch ein Ausweichmanöver den Zusammenstoß zu verhindern, doch letztlich kam es zur Kollision und der 19-Jährige stürzte.

Der 19-Jährige verletzte sich leicht und wurde zunächst ins Klinikum Neuruppin gebracht. Hier konnte er nach ambulanter Behandlung entlassen werden.

Werbeanzeigen
1 2 3 3.420