#Fürstenwalde: Diebstahl von Fahrrad und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz +++ Diebstahl von Krad

Diebstahl von Krad – 

In der Tatzeit 07.07.2018, 09:45 Uhr bis 23:30 wurde ein Krad der Marke Suzuki 1200, welches auf dem Parkplatz P&R am Bahnhof geparkt war, entwendet. Die Schadenshöhe wurde auf 2500 Euro beziffert.

Diebstahl von Fahrrad und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz –

Am Sonntagmorgen stellten die Beamten einen Fahrradfahrer in der Mittelstraße fest, der mit zwei Fahrrädern unterwegs war. Aus diesem Grund sollte er kontrolliert werden. Da dieser augenscheinlich etwas zu verbergen hatten, warf er das eine Fahrrad von sich und flüchtete mit dem anderen Fahrrad durch den Bahnhofstunnel in Richtung Fürstenwalde Nord. Nach kurzer polizeilicher Fahndung konnte dieser aber in de Ehrenfried-Jopp-Straße gestellt werden. Und hier wurde auch die Intention zur Flucht erhellt, da der 18 jährige Beschuldigte zum einen das weggeworfene Fahrrad am Bahnhof entwendet hatte und zum anderen noch Betäubungsmittel mit sich führte. Nun erwarten dem Tatverdächtigen Anzeigen wegen Diebstahl und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Werbeanzeigen
1 2 3 1.380