Märkisch-Oderland : #Polizeimeldung vom 22.12.2016 – Strausberg : Lagerhalle durch Brand beschädigt – Heckelberg : VW Transporter ausgebrannt – Wriezen : Von der Straße abgekommen – Herzfelde : Landroverfahrer verschwand nach Unfall

Strausberg – Lagerhalle durch Brand beschädigt

 

In der Nacht zum Donnerstag brannte aus bisher ungeklärter Ursache die Geibelwand einer Lagerhalle in der Kastanienallee. Die Lagerhalle steht auf einem teilweise eingezäunten Firmengrundstück. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren und ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. Der Schaden beträgt ungefähr 500 Euro.

 

Herzfelde – Landroverfahrer verschwand nach Unfall

 

Am Donnerstag gegen 9 Uhr erfuhr die Polizei von einem Landrverfahrer, welcher im Rehfelder Weg zunächst die Leitplanke streifte und dann im Gewerbegebiet den PKW verließ. Als die Polizei eintraf, lief der Motor des Fahrzeugs noch, doch der Fahrer war nicht mehr zu shen. Bei der Überprüfung des Kennzeichens stellte die Polizei fest, dass dieses in Berlin seit dem 4. Dezember als gestohlen angezeigt war. Die Beamten beauftragten ein Abschleppunternehmen und stellten das Fahrezug sicher. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

 

Heckelberg – VW Transporter ausgebrannt

 

Ein LKW- Fahrer kam mit seinem Fahrzeug am Donnerstagmorgen zwischen Heckelberg und Brunow nicht an einem ausgebrannten VW Transporter vorbei. Dieser stand mitten auf dem Plattenweg. Er informierte die Polizei. Die Beamten stellten das Fahrzeug sicher, um daran Spuren suchen zu können. Die Ermittlungen übernimmt die Kriminalpolizei der Inspektion.

 

Wriezen – Von der Straße abgekommen

 

Zwischen Wriezen und Schulzendorf kam am Donnerstagmorgen ein PKW Mercedes beim Überholen von der Straße ab. Die Fahrerin hatte die Kontrolle über den PKW verloren und einen Leitpfosten umgefahren. Der Mercedes ist nicht mehr betriebstüchtig und muss abgeschleppt werden. Die Fahrerin war unverletzt, wurde zur Untersuchung in das Krankenhaus Wriezen gefahren. Der Sachschaden liegt bei geschätzten 2.000 Euro.

 

Möglin – Unter Schock

 

Nach einem Verkehrsunfall zwischen Möglin und Schulzendorf stand der Fahrer eines PKW Mitsubishi unter Schock und musste im Krankenhaus Strausberg behandelt werden. Wegen glatter Straße kam der 53- Jährige mit dem PKW nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Zur Schadenshöhe liegen keine Angaben vor.

 

Werbeanzeigen
1 1.709 1.710 1.711 1.712 1.713 1.788