Stern-Center Potsdam; Stabhochsprung-Meeting 18.-20. Januar

Rekordjagd beim 19. Int. Indoor-Meeting / Finale am Samstag, 20. Januar

 Es ist wieder soweit: Spitzen­athleten von nationalem und internationalem Rang geben sich beim 19. Stabhochsprung-Indoor-Meeting im Potsdamer Stern-Center die Ehre. Vom 18. bis 20. Januar können Besucher aus nächster Nähe atem­beraubende Sprünge der Sportler bis unters Center-Dach verfolgen und mitfiebern.

Um den Sieg bei den Damen kämpfen am 19. Januar ab 17.30 Uhr neben Vorjahressiegerin Annika Roloff mit übersprungenen 4,51m, Martina Strutz oder Anjuli Knäsche auch Springerinnen aus Schweden, Polen, Tschechien und Portugal. Es gilt noch immer, den 2012 aufgestellten Meeting-Rekord der Kubanerin Silva Yarisley von 4,70 m zu übertreffen. Insgesamt sind 13 Springerinnen am Start.

Zum Finale der Herren, welches am Samstag um 17.30 Uhr eröffnet wird, kämpfen 13 Teilnehmer um den Sieg. Mit 7 deutschen Teilnehmern, u. a. Hendrik Gruber und Karsten Dilla, gehen mit Springern aus Frankreich, Dänemark sowie Niederlande wieder hochkarätige Sportler an den Start. Auch der Sieger 2017 aus Polen, Piotr Lisek, will den Meeting-Rekord von 6,00 m aus dem Vorjahr knacken.

Ein attraktives Rahmenprogramm aus Tanz und Akro­batik, gestaltet von mehreren Potsdamer Vereinen, wird dem Zuschauer die Wartezeit zwischen den Sprüngen verkürzen.

Der Startschuss des Meetings fällt allerdings schon am Donnerstag, wenn der SC Potsdam ab 14 Uhr herzlich zu einem „Springen für Jedermann“ einlädt, bei dem sich Mutige selbst auf die Stabhochsprunganlage wagen dürfen. Im Anschluss daran wird ab 16.30 Uhr das Pokalspringen der Jugend eröffnet.

Satte Rabatte und attraktive Specials beim „Black Price Day“ im Stern-Center Potsdam

Shoppen und Sparen am 24. November

Imagebilder Black Price Day.

 Großer Rabatt-Shopping-Aktionstag im Stern-Center Potsdam:
Am 24. November 2017 startet der „Black Price Day“ und lädt zum Shoppen, Sparen und Erleben ein. Nach dem Vorbild des aus den USA bekannten „Black Friday“ bieten zahlreiche Shops im Stern-Center an diesem Tag satte Preisnachlässe, Rabattaktionen und attraktive Specials für die Kunden. Insgesamt nehmen rund 40 Geschäfte im Stern-Center Potsdam an der bundesweiten Aktion teil und bieten Prozente auf das gesamte Sortiment oder ausgewählte Waren.

Bei Juwelier Christ z. B. gibt nur am 24. November Nachlässe von bis zu 40%; Adler bietet 20% auf den gesamten Einkauf oder bei Hugendubel erhalten Sie den Tolino eps für 199€ statt 249€. Also der perfekte Start ins Weihnachts-Shopping.

„Mit dem Black Price Day wollen wir unseren Kunden gemeinsam mit allen teilnehmenden Shops bei uns im Center ein besonderes Shopping-Erlebnis und jede Menge Rabatte und Sparangebote bieten“, so Frank Kosterka, Center-Manager im Stern-Center Potsdam. „Wir laden alle herzlich ein, zu uns zu kommen, um in den Genuss der besonderen Angebote und Schnäppchen zu kommen.“

 

Flyer Angebote Black Price Friday Stern-Center Potsdam 24.11.2017

Öffentliche Brotprüfung der Bäcker- und Konditoren-Innung Potsdam am 20.10.2017 im Stern-Center Potsdam

Die diesjährige Qualitätsprüfung für Brote und Kleingebäck der Bäcker- und Konditoren-Innung Potsdam findet am Freitag, 20. Oktober, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr im Stern Center Potsdam statt.

Im offenen Wettstreit treten die Innungsbetriebe an und stellen Ihr Können und die Qualität ihrer Backwaren unter Beweis. Die Prüfung wird durch einen bewährten Prüfer des Qualitätsprüf- und Beratungsdienstes, dem Institut für die Qualitätssicherung von Backwaren durchgeführt.

Christine Manzl, Geschäftsführerin der Bäcker- und Konditoren-Innung Potsdam: „Wir danken dem Team des Stern-Center Potsdam ganz herzlich für die freundliche Unterstützung bei der Vorbereitung der Veranstaltung. Neben der Brotprüfung finden viele Aktivitäten statt, die den Besuchern das Bäcker- und Konditoren–Handwerk vorstellen und näher bringen soll.“

Haben wir Sie neugierig gemacht, haben Sie Appetit auf Brot und leckeres Kleingebäck? Dann schauen Sie einfach vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Weiterbildungstag am 21. September im Stern-Center Potsdam

Großer Aktionstag rund um die Weiter-bildung

 

Am 21. September dreht sich zwischen 10 und 20 Uhr im Stern-Center Potsdam wieder alles rund um die Weiterbildung. Lebenslanges Lernen ist für jeden wichtig und möglich, egal, ob es darum geht, den eigenen Arbeitsplatz durch aktuellen Wissenszuwachs zu sichern oder ganz neue Wege zu gehen. Darüber hinaus hält Weiterbildung fit, macht Spaß und hilft dabei, neue Kontakte zu knüpfen!

Mehr als 20 Aussteller präsentieren ihre Weiter­bildungsmöglichkeiten und stehen für individuelle Gespräche bereit. So erfahren die Besucherinnen und Besucher beispielsweise, welche Berufe und Quali­fikationen am Arbeitsmarkt in der Region momentan und zukünftig gefragt sind, wie der Wiedereinstieg nach der Eltern- oder Pflegezeit am besten gelingt oder welche rechtlichen Möglichkeiten im Land Brandenburg und in Berlin existieren, um für eine Weiterbildung bezahlten Sonderurlaub zu bekommen. Außerdem werden Unterstützungsmöglichkeiten für Zugewanderte, Ältere und Personen mit gesundheitlichen Ein­schränkungen oder geringen Qualifikationen vorgestellt. Das Programm spricht ebenso Menschen an, die gern besser lesen und schreiben lernen wollen.

Neben der Beratung durch die einzelnen Anbieter wird auch eine neutrale und kostenfreie Bildungsberatung angeboten, die bei der beruflichen Orientierung unter­stützt. Gemeinsam werden der geeignete Bildungsweg und die passende Finanzierungsmöglichkeit gefunden.

Orientierung in der ganzen Bandbreite der Bildungs­angebote in Berlin und Brandenburg bietet auch das WDB Suchportal. Hier können sich Besucherinnen und Besucher über das Angebot des Aktionstages hinaus einen Überblick über ca. 30.000 regionale Angebote verschaffen.

Der Weiterbildungstag wird erneut von RBB-Reporter und Bildungsbotschafter Attila Weidemann begleitet. Er befragt Gäste des Stern-Centers und ausstellende Bildungsdienstleister zu ihren Erfahrungen mit der Weiterbildung und fängt die Stimmung des Tages ein.

Falls Besucherinnen und Besucher weitere Inspiration für neue berufliche Ziele benötigen, finden Sie diese in der Jobbörse mit zahlreichen aktuellen Stellenange­boten zum durchstöbern. Ebenso werden Tipps für die Stellensuche gegeben.

Beim Weiterbildungsquiz kann die Wunsch-Qualifizie­rung gleich gewonnen werden: Unter den attraktiven Preisen befinden sich viele Weiterbildungsgutscheine z. B. für Sprachkurse, den Erwerb einer Bedien­berechtigung Flurförderschein, einen Kurs Ausbildung der Ausbilder nach AEVO sowie einen Tageskurs nach eigener Themenwahl.

Der Eintritt und die Beratung sind kostenfrei. Programm und weitere Informationen erhalten Sie unter:http://www.wdb-brandenburg.de/go/weiterbildungstag

Stern-Center Potsdam: Landeswettbewerb Die Gute Form mit Eröffnung am 11.09.2017 um 13 Uhr

Handwerk und Design 2017 unter einem Dach

 Innovation trifft Zukunft – Unter diesem Motto eröffnet der 21. Landeswettbewerb „Die Gute Form 2017 – Tischler gestalten Ihr Gesellen­stück“ im Stern-Center Potsdam. Die Besten der Besten – Gesellen und Gesellinnen des Tischlerhandwerks vertrauen uns ihr Gesellenstück an, das sie im Rahmen ihrer Abschlussarbeit fertigten.

Der Landesinnungsmeister, Herr Frank Adam, wird am 11.09.2017 um 13:00 Uhr den Wettbewerb im Stern-Center Potsdam eröffnen. Im Anschluss werden die Landtagspräsidentin Britta Stark und der Staatssekretär Hendrik Fischer, Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg, eine kurze Begrüßungsrede halten. Als weitere Gäste werden Vertreter der Landes­hauptstadt Potsdam, der Handwerkskammern Potsdam und Frankfurt (Oder), „Mister Handwerk 2017“ – Herr Leon Pethke, Vertreter aus anderen Landesverbänden und Tischler-Innungen des Landes Brandenburg sowie Sponsoren und Meister aus Innungsbetrieben erwartet.

Besonderen Dank richten wir an die Unterstützer der Ausstellungswoche. Ohne die finanzielle und materielle Unterstützung wäre dieses Projekt nicht händelbar.

Sonderausstellung „Haus Brandenburg“

Parallel zur Ausstellung präsentieren wir in diesem Jahr eine Partnerschaft zwischen der Fachhochschule Potsdam und Handwerksunternehmen. Das »Haus Brandenburg« ist eine Design-Initiative der Fachhoch­schule Potsdam in Kooperation mit der Deutschen Manufakturenstraße. Die Initiative wurde Anfang 2017 ins Leben gerufen, um Brandenburger Handwerks­betriebe und Manufakturen mit Designer*innen zusam­menzubringen. Im Rahmen der Ausstellung „Die Gute Form 2017“ wer­den 15 Werke von Produktdesignern und Handwerks­unternehmen ausgestellt.

Die Bekanntgabe des diesjährigen Landessiegers 2017 erfolgt am Samstag, 16.09.2017 um 16 Uhr.

1 2 3 6