Vorschau auf Wettkämpfe im Sportbadbereich des blu im Januar 2018

Wegen Wettkämpfen im „blu sport“ gibt es im Januar 2018 nach derzeitigem Stand folgende Einschränkungen beim öffentlichen Baden:

Datum

Wettkampfzeit

Art der Veranstaltung

Öffentliches Baden

13.01.2018

15.30 -21.00 Uhr

U18 Bundesliga/OSC-WB

ab 15.30 Uhr 25m Bahnen

14.01.2018

08.00 – 16.00 Uhr

VR U 14/OSC-WB

bis 16.00 Uhr 25m Bahnen

20.01.2018

17.30 – 21.00 Uhr

DWL /WB-OSC

ab 17.30 Uhr Sportbad geschlossen

Zu den Wettkämpfen sind Gäste auf den Zuschauerrängen immer herzlich willkommen.

Die Bereiche „blu familie“ und „blu sauna“ haben auch an Wettkampftagen regulär geöffnet.

Eltern-Schüler-Sprechabend bei den Stadtwerken

Einen Überblick über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in technischen und kaufmännischen Berufen, Informationen aus erster Hand von unseren Ausbilderinnen und Ausbildern – das bieten wir am Eltern-Schüler-Sprechabend bei den Stadtwerken Potsdam.

Für Jugendliche, die einen Beruf suchen, der zu ihnen passt, ist der Eltern-Schüler-Sprechabend genau richtig. Unser Ausbildungsbereich stellt dort die beruflichen Perspektiven vor, die wir jungen Menschen bieten. Interessierte Jugendliche können an diesem Abend allein oder in Begleitung ihrer Eltern teilnehmen. Neben der Führung durch die betriebseigene Ausbildungswerkstatt nehmen sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter viel Zeit zur Beantwortung von Fragen.

Der nächste Eltern-Schüler-Sprechabend findet statt am:

Mittwoch, 17. Januar 2018, 17.00 bis 19.00 Uhr

ViP-Ausbildungswerkstatt (Betriebshof)

Fritz-Zubeil-Straße 96

14482 Potsdam

Neue Öffnungszeiten für Wertstoffhof Neuendorfer Anger

Ab sofort hat der Wertstoffhof Neuendorfer Anger in Babelsberg nur noch von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 07.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Neben Wertstoffen, Grünabfällen, Sperrmüll und vielem mehr können dort auch Schadstoffe für eine fachgerechte Entsorgung abgegeben werden. Alternativ können Sie auch unseren großen Wertstoffhof Drewitz nutzen. Dieser ist montags bis freitags von 07.00 bis 17.00 Uhr und samstags von 08.00 bis 14.00 Uhr für Sie geöffnet.

Weihnachtsbaumentsorgung

Die Stadtentsorgung Potsdam GmbH holt auch im neuen Jahr wieder die Weihnachtsbäume gesondert ab. Bitte entfernen Sie vorab sämtlichen Weihnachtsschmuck, damit die Bäume ohne Probleme verwertet werden können.

Im Auftrag der Landeshauptstadt Potsdam werden die Bäume in den jeweiligen Stadtgebieten an den unten genannten Terminen eingesammelt.

 

Die Weihnachtsbäume sollten – möglichst zusammen mit den Bäumen der Nachbarn – am Abholtag bis spätestens 06.00 Uhr auf einem Stapel in Fahrbahnnähe zur Abholung bereitliegen.

Wichtig: Um Störungen zu vermeiden, die Bäume bitte frühestens ab 18.00 Uhr des Vortages an der Straße ablegen.          

Stadtteil

Termin

Zentrum Ost, Berliner Vorstadt, Nauener Vorstadt, Jägervorstadt (nördl. der Hegelallee), Klein Glienicke

02.01. und 16.01.2018

Groß Glienicke, Neu Fahrland, Marquardt

03.01. und 17.01.2018

Kirchsteigfeld, Babelsberg (östl. der Bahnlinie Drewitz), Musikerviertel

04.01. und 18.01.2018

Bornim, Bornstedt, Eiche, Golm, Nedlitz

05.01. und 19.01.2018

Stadtzentrum, Potsdam West, Kiewitt, Brandenburger Vorstadt

08.01. und 22.01.2018

Fahrland, Paaren, Uetz, Satzkorn

09.01. und 23.01.2018

Sacrow, Krampnitz, Kartzow, Babelsberg (nördl. der R.-Breitscheid-Str.)

10.01. und 24.01.2018

Grube, Nattwerder, Schlänitzsee, Babelsberg (südl. der R.-Breitscheid-Str.)

11.01. und 25.01.2018

Stern, Drewitz

12.01. und 26.01.2018

Waldstadt I und II, Schlaatz, Teltower Vorstadt, Templiner Vorstadt, Hermannswerder

15.01. und 29.01.2018

Nachlese

30.01. und 31.01.2018

Energie und Wasser Potsdam GmbH gewinnt Ausschreibung

Die Vergabestelle des Hessischen Rundfunks hat bei einem gemeinsamen, europaweiten und offenen Vergabeverfahren der Rundfunkanstalten ARD, Deutschlandradio, Deutsche Welle, ZDF, WDR mediagroup Gmbh und Bavaria Film GmbH 13 Lose ausgeschrieben. Bei der Ausschreibung ging es um die Belieferung der verschiedenen Sendeanstalten mit Strom.

Unter insgesamt zwölf Bietern für das Los Nummer 9 über die Versorgung der Sendeanstalten des Radios Berlin-Brandenburg (rbb) konnte die Energie und Wasser Potsdam GmbH das attraktivste Angebot einreichen und erhielt so am 28.11.2017 den Zuschlag. Ab 2019 beliefert die Energie und Wasser Potsdam GmbH 31 Standorte des rbb wie z.B. in Berlin, Potsdam, Cottbus oder Frankfurt/Oder über drei Jahre mit jährlich 16,1 Millionen Kilowattstunden. Dabei stammt die elektrische Energie zu 100% aus regenerativen Quellen.

1 2 3 31