Figurentheater Ladislaus und Annabella ab 17. Dezember 2017

Ladislaus und Annabella
Eine leise Weihnachtsgeschichte nach James Krüss

Für Zuschauer ab 4 Jahren
Spieldauer: ca. 45 Minuten

Frau Knubbe vom Warenhaus Schnuppe dekoriert nicht nur Schaufenster, sie tröstet auch die Spielsachen, die niemand haben will. In diesem Fall Ladislaus und Annabella.

Ladislaus und Annabella“, die Weihnachtsgeschichte nach James Krüss, gehört bereits traditionell zum Figurentheaterprogramm in der Vorweihnachtszeit am Brandenburger Theater. Ein guter Text, ein buntes Schaufenster, eine reizende Verkäuferin, eine Puppe, ein Bär, ein tanzender Weihnachtsmann und dazu passende Musik, das sind die Zutaten, aus denen diese Weihnachtsgeschichte gebacken wurde. Ab 17. Dezember – für Zuschauer ab 4 Jahren

Ein guter Text, ein buntes Schaufenster, eine reizende Verkäuferin, eine Puppe, ein Bär, ein tanzender Weihnachtsmann und dazu passende Musik, das sind die Zutaten, aus denen diese Weihnachtsgeschichte gebacken wurde. Ja, das duftet!

Regie / Text: Ute Kotte, Anke Lenz
Puppen / Kostüme / Requisite: Anke Lenz
Spiel: Ute Kotte
Bühne: Christof von Büren

Eine Aufführung des Theaters Maskotte, Buchholz

Sonntag, 17. Dezember 2017 um 14.30 und 16.00 Uhr
Montag, 18. Dezember 2017 um 09.00 und 10.30 Uhr
Dienstag, 19. Dezember 2017 um 09.00 und 10.30 Uhr
Mittwoch, 20. Dezember 2017 um 09.00 und 10.30 Uhr
Donnerstag, 21. Dezember 2017 um 09.00 und 10.30 Uhr
Freitag, 22. Dezember 2017 um 09.00 und 10.30 Uhr
Puppenbühne

Eintrittspreise: Kinder: 4,- € / Erwachsene: 6,- €

Kartentelefon 03381 – 511 111
www.brandenburgertheater.de

1 2 3 110