#Neuruppin: Mitarbeiter geschlagen – Mazda gegen VW

Mitarbeiter geschlagen                         

Vorgestern Abend gegen 18.25 Uhr sprach ein 36-jähriger, alkoholisierter Mann (2,06 Promille) einen Mitarbeiter eines Einkaufszentrums in der Junckerstraße an und verwickelte ihn in ein Gespräch. Kurz darauf schlug er dem 54-jährigen Mitarbeiter unvermittelt gegen die Schulter. Der Mitarbeiter informierte den Wachschutz. Als dieser dort eintraf, schlug der 36-Jährige erneut gegen die Schulter des Mitarbeiters. Daraufhin wurde die Polizei informiert. Die Beamten nahmen die Personalien des Mannes auf, fertigten eine Strafanzeige wegen Körperverletzung und sprachen ihm einen Platzverweis aus. Diesem kam er auch nach.

 

Mazda gegen VW

Vorgestern Morgen gegen 05.05 Uhr parkte der 40-jährige Fahrer eines Pkw Mazda rückwärts aus einer Park-lücke in der Walther-Rathenau-Straße aus und beschädigte hierbei einen geparkten Pkw VW. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 800 Euro.

Wittstock (Dosse): Verkehrsschild verbogen – Kennzeichen gestohlen

Kennzeichen gestohlen

Am 16.01.18 in der Zeit von 13.10 Uhr bis 21.05 Uhr entwendeten bisher Unbekannte von einem Pkw Ford Mondeo, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Meyenburger Chaussee stand, das hintere amtliche Kennzeichen. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 100 Euro beziffert.

 

Verkehrsschild verbogen

Vorgestern Vormittag meldete sich ein 51-jähriger Fahrer eines Kleintransporters Mercedes bei der Polizei und gab an, dass er gegen 09.00 Uhr mit seinem Fahrzeug auf dem Kirchplatz beim Rangieren gegen ein Verkehrszeichen gefahren war. Er richtete die leicht verbogene Stange. Am Transporter entstand kein Sachschaden.

#Wittenberge: Unfallflucht begangen – Verkehrsinsel „überfahren“

Verkehrsinsel „überfahren“                                                    

Vorgestern um 10.10 Uhr verschätzte sich ein 72-jähriger Fahrer eines PKW Toyota, vom Bentwischer Weg kommend, beim Linksabbiegen in die Kyritzer Straße und touchierte mit dem PKW ein auf der Verkehrsinsel befindliches Verkehrszeichen. Der PKW blieb fahrbereit. Die Schadenshöhe wird auf 500,- Euro geschätzt.

 

 Unfallflucht begangen                                                            

Am 16.01.18 um 11.15 Uhr stellte eine PKW-Fahrerin ihren PKW Ford auf einem Parkplatz eines Einkaufmarktes in der Wittenberger Turmstraße ab und ging einkaufen. Als sie 15 Minuten später wieder am PKW eintraf, stellte sie fest, dass ein unbekanntes Fahrzeug gegen ihre Stoßstange gefahren sein muss und den Unfallort, ohne die Unfallbeteiligung anzuzeigen, verlassen hat. Der entstandene Schaden an ihrem PKW wird auf 1000,- Euro geschätzt.

B 5 / Groß Warnow – Unaufmerksam beim Überholen

B 5 / Groß Warnow –

Vorgestern um 09.00 Uhr beabsichtigte ein 79-jähriger Fahrer eines PKW Peugeot, der die B5 zwischen Groß Warnow und Neu Pinnow befuhr, ein anderes Fahrzeug zu überholen. Dabei beachtete er jedoch nicht, dass es selbst bereits von einem PKW Mercedes überholt wird. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß der Fahrzeuge, die weiterhin fahrbereit blieben. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf ca. 2000,- Euro geschätzt.

#Perleberg – Verkehrsunfallflucht

#Perleberg –

Am 14.01.18 um 17.30 Uhr stellte die Fahrerin eines PKW Ford ihren PKW auf einem Parkplatz in der Heinrich-Heine-Straße in Perleberg ab. Als sie am 15.01.18 um 14.30 Uhr ihren PKW wieder nutzen wollte, stellte sie fest, dass ein unbekanntes Fahrzeug gegen ihren PKW gefahren ist und den Unfallort verlassen hat, ohne seine Unfallbeteiligung anzuzeigen. Es entstand ein Schaden von ca. 1000,- Euro. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

1 2 3 4 6.448