Terminalwechsel in Hamburg: Eurowings wechselt ins Terminal 1

Im Rahmen einer neuen Terminalplanung am Hamburg Airport ziehen mehrere Fluggesellschaften in der Nacht vom 18. auf den 19. September in ein anderes Terminal. Darunter auch Eurowings. Bisher war die Airline im Terminal 2 beheimatet.

Ab 19. September 2018 finden Eurowings Fluggäste den Check-in und die Gepäckaufgabe für Flüge mit Eurowings im Terminal 1 des Hamburger Flughafens. 
Der Terminalwechsel ist Folge einer Umstrukturierung des Flughafens bei der Belegung der Gebäude. 

„Als Marktführer am Hamburger Airport kann Eurowings die Kapazitäten im Terminal 1 optimal nutzen. Auch in Hamburg steigt unser Passagieraufkommen, daher freuen wir uns, dass wir unseren Gästen nun den nötigen Platz für eine schnelle Abfertigung bieten können“, sagt Andreas Hartmann, Head of Ground Operations bei Eurowings. 

Passagiere von Eurowings können zudem voraussichtlich ab 26. September den Self Bag Drop Service des Hamburger Flughafens nutzen. Fluggäste können ihr Gepäck dann schnell und flexibel an einem der zehn Self Bag Drop Automaten in Terminal 1 selbstständig aufgeben ohne zum Schalter gehen zu müssen. 

Werbeanzeigen
1 2 3 48