Werbeanzeigen

Bus beworfen

#Berlin – Aus einer Gruppe heraus wurde in der vergangenen Nacht ein BVG-Bus mit einem Pflasterstein in Tempelhof beworfen. Gegen 22.20 Uhr bemerkte der 63-jährige Fahrer eines Doppeldeckers, der gerade die Teilestraße in Richtung Gottlieb-Dunkel-Straße befuhr, das Geräusch einer zerberstenden Scheibe im Oberdeck und alarmierte die Polizei. Durch die Glassplitter wurde ein 24-jähriger Fahrgast leicht verletzt, lehnte jedoch eine ärztliche Behandlung ab. Der zuständige Polizeiabschnitt hat die weitere Bearbeitung übernommen.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: