Bundesstraße 102 – In Schlangenlinien unterwegs

Bundesstraße 102, Treuenbrietzen in Richtung Jüterbog – Freitag, 14.09.2018, 23:45 Uhr – 

In der Nacht zum Samstag teilte ein Zeuge der Polizei mit, dass der Fahrer eines polnischen Kleintransporters die Bundesstraße 102 in unsicherer Fahrweise befährt, die Schlangenlinien reichen sogar auf die Gegenfahrbahn.

Der 39-jährige polnische PKW Mercedes Fahrer wurde gestoppt und kontrolliert.

Bei dem Fahrer waren Anzeichen für einen Drogenkonsum ersichtlich, so dass ein Drogentest durchgeführt wurde. Dieser reagierte positiv auf Amphetamine.

Der polnische Bürger mußte zur Blutprobe, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Das Fahrzeug durfte er nicht weiter führen, gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren, wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, eingeleitet, welches die Kriminalpolizei weiter bearbeitet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.