Werbeanzeigen

Bundespolizei warnt vor Taschen-und Gepäckdieben

Frankfurt am Main (ots) – Die Bundespolizei ruft alle Bahnreisenden zu erhöhter Wachsamkeit auf. Züge und Bahnhöfe sind beliebte Ziele für kriminelle Taschen- und Gepäckdiebe. Gerade in der Hauptreise- und Ferienzeit sind die Täter erhöht aktiv. Der Hauptbahnhof Frankfurt am Main ist aufgrund der hohen Reisendenzahlen ein Schwerpunkt von Taschen- und Gepäckdiebstählen. Reisende gehen nur kurz zur Toilette oder in ein Geschäft und schon könnten die Diebe zuschlagen. Die Täter haben es in der Regel auf Bargeld und elektronische Gegenstände abgesehen. Die Bundespolizei rät deshalb dazu, wertvolle Gegenstände und Geldbörsen immer am Körper zu tragen. Lassen Sie ihr Gepäck nicht aus den Augen und achten Sie auf ihre Umgebung.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: