Werbeanzeigen

Bundesautobahn A24: #Polizeimeldung vom 23.03.2017 – Baum stürzt auf Fahrbahn – Überschlagen – Planen aufgeschlitzt

Baum stürzt auf Fahrbahn

 Fehrbellin – Am 21.03.17 ereignete sich gegen 10.50 Uhr auf der Bundesautobahn 24 zwischen der Raststätte Linumer Bruch Nord und der Anschlussstelle Fehrbellin ein Verkehrsunfall. Ein sich neben der Fahrbahn befindlicher Baum stürzte offenbar auf Grund seiner altersbedingten Gebrechen auf den rechten Fahrstreifen der Fahrbahn. Eine 46-jährige VW-Fahrerin konnte dem Baum nicht ausweichen und kollidierte mit der auf der Fahrbahn liegenden Baumkrone. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Die nicht verletzte Fahrzeugführerin kümmerte sich selbst um die Bergung ihres Fahrzeuges. Der Baum wurde durch die Feuerwehr beräumt. 

  

Planen aufgeschlitzt

 BAB 24 – Ein Zeuge informierte heute Morgen gegen 02.20 Uhr die Polizei darüber, dass gerade drei bis vier Männer Kartons mit Bekleidung aus einem polnischen Sattelkraftfahrzeug, welches auf dem Parkplatz Dornengrund der Bundesautobahn 24 abgestellt ist, in einen Kleintransporter umladen. Diese Personen entfernten sich anschließend mit diesem Kleintransporter. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach dem Kleintransporter verliefen ergebnislos. Im Zuge der Anzeigenaufnahme wurden insgesamt 33 Fahrzeuge festgestellt, bei denen die Planen in der Nacht zum 22.03.17 aufgeschlitzt wurden, um die Ladung zu begutachten. Die Lkw waren entlang der BAB 24 von der Landesgrenze zu Mecklenburg/Vorpommern und der Rast- und Tankanlage Walsleben abgestellt. In zwei Fällen wurde etwas entwendet; zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen bisher keine Angaben vor.

 

 Überschlagen

 Kremmen – Am 22.03.17 ereignete sich gegen 07.20 Uhr auf der Bundesautobahn 24 an der Anschlussstelle Kremmen in Fahrtrichtung Hamburg ein Verkehrsunfall. Ein 30-jähriger Pkw-Ford-Fahrer befuhr die BAB 24 und wollte auf Höhe der Anschlussstelle Kremmen die Autobahn verlassen. Hier kam er in der Abfahrt offenbar aufgrund zu hoher und nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich in der angrenzenden Böschung und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Durch den Unfall wurden der Fahrer und seine Beifahrerin leicht verletzt und nach ambulanter Behandlung durch Rettungskräfte vor Ort entlassen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500. Der Wagen musste abgeschleppt werden.

  

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: