Bundesautobahn 111: Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am 07.04.2018, um 10:00 Uhr ereignete sich im Baustellebereich des Autobahnkreuzes Oranienburg der

Bundesautobahn 111 zum Zubringer des Tangentenbereiches zur B 96 in Fahrtrichtung Stralsund ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Aufgrund unangepasster Geschwindigkeit und des unzureichenden Sicherheitsabstandes zum vorausfahrenden Fahrzeug kam es hier zu einem Auffahrunfall durch einen 76-jährigen Verkehrsteilnehmer aus Potsdam mit seinem PKW Audi auf einen PKW Dacia aus Frohburg. Beide beschädigte Fahrzeuge konnten eigenständig den Unfallort verlassen. Die Schadenshöhe beträgt 1.000,00 Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.