#Bückwitz – Am Kreisverkehr aufgefahren

Am Donnerstagmorgen gegen 07.30 Uhr kam es auf Höhe des Kreisverkehrs am Ortseingang Bückwitz zu einem Verkehrsunfall. Ein aus Segeletz kommender 56-jähriger Opel-Fahrer hielt offenbar verkehrsbedingt an der Einfahrt zum Kreisverkehr. Der dahinter befindliche 18-jährige Fahrer eines PKW VW bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.