Werbeanzeigen

Brandenburgs Naturlandschaften feiern – im Herzen der Metropole und in Brodowin

Am Sonntag (5. Juni) ist es wieder einmal soweit. Dann findet man die Brandenburger Naturlandschaften nicht nur in allen Himmelsrichtungen rings um Berlin, sondern auch im Herzen der Metropole: beim Umweltfestival der Grünen Liga ab 11  Uhr auf der Straße des 17. Juni.

An ihrem Stand werden die 15 Nationalen Naturlandschaften von Brandenburg über naturtouristische Angebote informieren, Projekte vorstellen, mit den Berlinern ins Gespräch kommen und vor allem neugierig darauf machen, in den Naturparks, Biosphärenreservate und im Nationalpark Unteres Odertal artenreiche Natur zu entdecken, Leckeres aus der Region genießen und sich einfach gut erholen.

Auch die Besucherzentren der Naturlandschaften öffnen dazu auf der Festmeile symbolisch ihre Tore. Welche Natur-Schau-Spiele die Besucher in den Großschutzgebieten erwarten, zeigt beispielsweise das Besucherzentrum Blumberger Mühle aus dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, das auf der Festmeile Einblicke in die Unterwasserwelt der Schorfheide gibt.

Für alle, die es direkt dorthin zieht, ist sicher das Hoffest des Demeter-Landwirtschaftsbetriebes „Ökodorf Brodowin“ am Samstag und Sonntag (4. und 5. Juni) ein guter Anlaufpunkt. Gemeinsam mit dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, zahlreichen Ausstellern und Anbietern feiert der Betrieb, der zu den wichtigsten Partnern des Biosphärenreservats zählt, sein 25-Jähriges Betriebsjubiläum.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: