Werbeanzeigen

Brandenburg an der Havel – Turnschuhe aus dem Treppenhaus entwendet

Brandenburg an der Havel, Hohenstücken – 

Tatzeit: Sonntag, 10.02.2019, 23:30 Uhr bis Montag, 11.02.2019, 13:00 Uhr – 

 

Am Montagnachmittag meldete sich eine 30-jährige gehörlose Brandenburgerin bei der Polizei. Hierzu nutzte sie einen bestimmten Service der Brandenburger Polizei, den „SMS-Notruf“. Die Beamten begaben sich zum Tatort und nahmen die Strafanzeige wegen Diebstahls auf. Dem wohnte eine Übersetzerin bei, welche die Gebärdensprache beherrscht. Unbekannte hatten aus dem Treppenhaus des Mehrfamilienhauses die Damensportschuhe der Frau gestohlen. Ein Ermittlungsverfahren wurde durch die Beamten eingeleitet. Seit dem Jahr 2009 ist es möglich, dass Gehörlose und Hörgeschädigte Notrufe per SMS absetzen können. Die Bekanntgabe der SMS-Rufnummer erfolgt über den Landesverband der Gehörlosen.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: