Brandenburg an der Havel, Neustadt: Trunkenheit im Straßenverkehr

Brandenburg an der Havel, Neustadt, Göttiner Landstraße/Eichhorstweg – 

Tatzeit: Dienstag, den 13.03.2018, 16:30 Uhr –

Polizeibeamte hielten in der Göttiner Landstraße einen Fahrradfahrer an und kontrollierten ihn. Die Atemluft des 49-jährigen Radlers war auffällig alkoholdurchdrungen und hatte eine Überprüfung vor Ort zur Folge. Da das Testgerät einen Wert von 2,03 Promille ermittelte, wurde eine Blutentnahme angeordnet und in der Polizeiinspektion von einem Arzt durchgeführt. Danach durfte der Herr sein Fahrrad nach Hause schieben. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.