Werbeanzeigen

Brandenburg an der Havel: Auseinandersetzung vor dem Haus

Brandenburg an der Havel, Hohenstücken, Upstallstraße – 16.09.2017, 14.00 Uhr –

 Ein 28-Jähriger aus Afghanistan erstattete am Dienstagnachmittag eine Anzeige bei der Polizei in Brandenburg. Bei der Vernehmung gab dieser an, dass er sich gegen 14.00 Uhr vor dem Eingang der Asylunterkunft aufhielt, als vier Iraner auf ihn zu kamen und ein Iraner ihn unvermittelt mit der Faust ins Gesicht schlug. Als der Wachschutz dazu kam, ließ der Mann von dem 28-Jährigen ab und verschwand wieder. Der 28-Jährige wurde mit Gesichtsverletzungen zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Anschließend begab er sich zur Anzeigenaufnahme in die Polizeiinspektion Brandenburg. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Körperverletzung.

Werbeanzeigen

City Report - pnr24

online Redaktion

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: