Brandenburg an der Havel, Altstadt: Betrunken durch den Verkehr

Brandenburg an der Havel, Altstadt, Hochstraße – 

Sonntag, 15.04.2018, 05:14 Uhr – 

 

Am frühen Sonntagmorgen kontrollierten Streifenbeamte einen PKW Renault in der Hochstraße. Während der Verkehrskontrolle der Fahrerin konnte ein nicht unerheblicher Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht mit 1,45 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein sichergestellt und der Beschuldigten zukünftige Weiterfahrten im Straßenverkehr mit Kraftfahrzeugen untersagt. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Kriminalpolizei

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.