Brand von Eigenheimen in Velgast

Barth (ots) – Am 07.06.2016 gegen 01:00 Uhr kam es in Velgast in
der Ernst -Thälmann-Str. zu einem Brand größeren Ausmaßes. Aus bisher
ungeklärter Ursache geriet ein Schuppen in dem ein PKW, Rasentraktor
und weitere Geräte abgestellt waren in Brand. Als dieser in voller
Ausdehnung brannte gerieten dadurch zwei reetgedeckte Wohnhäuser die
in der Nähe standen ebenfalls in Brand. Aus dem einen Haus wurde
eine ältere Frau von einer Nachbarin und aus dem anderen Haus eine
Mann und eine Frau von einem zweiten Zeugen wachgeklopft. Diesen
aufmerksamen Leuten ist zu verdanken, dass die Personen nicht weiter
in Gefahr kamen. Der freiwilligen Feuerwehr gelang es zwar das Feuer
unter Kontrolle zu bekommen, sie konnten aber den Schuppen und die
Obergeschosse der beiden Häuser nicht mehr retten. Es ist sehr
unwahrscheinlich, dass die Häuser nach Abschluss der Löscharbeiten
vorerst bewohnbar sind. Der Schaden beträgt mindestens 200 000 Euro.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentar verfassen