Brand eines Reifenlagers in Wolgast

#Wolgast (ots) – Am 15.04.2018, gegen 08:30 Uhr, erhielt das Polizeipräsidium Neubrandenburg von der Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommern-Greifswald die Mitteilung, dass es in der Freester Straße in Wolgast brennen soll. Durch unbekannte Täter wurde ein neben einer Werkstatt abgestellter Blechcontainer in Brand gesetzt. In diesem Container waren Reifen gelagert. Die 60 eingesetzten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Wolgast, Kröslin, Hohendorf und Zemitz konnten den Brand zwar löschen, jedoch nicht mehr verhindern, dass der Container komplett ausbrannte und das Feuer auf die Fassade des angrenzenden Gebäudes, sowie auf einen neben dem Container abgestellten Anhänger übergriff. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Der Kriminaldauerdienst aus Anklam führte vor Ort die Ermittlungen. Ein Brandursachenermittler kam ebenfalls zum Einsatz. Aufgrund der Untersuchungsergebnisse muss von Brandstiftung ausgegangen werden. Wer sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich an das Polizeirevier Wolgast unter der Tel.-Nr.: 03836/252-224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen