Blechschäden

Elbe-Elster:             Donnerstagnachmittag ereigneten sich gleich drei Verkehrsunfälle innerhalb von 45 Minuten im Elbe-Elster-Land. Nach einem Vorfahrtfehler kollidierten zunächst gegen 14:15 Uhr in Prösen an der Kreuzung Hauptstraße/Ecke Großenhainer Straße zwei PKW VW. Die Sachschäden belaufen sich auf rund 4.000 Euro. Im Schliebener Ortsteil Krassig krachte es gegen 14:45 Uhr bei einem Vorfahrtunfall zwischen einem PKW DAEWOO und einem VW-Transporter. Auch hier blieb es bei Sachschäden von etwa 2.000 Euro. Auf einem Parkplatz an der Bahnhofstraße in Doberlug-Kirchhain fuhr wenig später ein PKW SKODA auf einen FORD auf. Schadensbilanz hier – rund 3.500 Euro. Verletzt wurde in allen Fällen niemand.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.